Neuausrichtung

Neuausrichtung

Um die Interessen der Mitgliederorganisationen und Menschen mit Behinderungen besser vertreten zu können, hat die KABO entschieden eine Neuausrichtung vorzunehmen.

Schwerpunkte der Neuausrichtung

  • Die KABO richtet sich so aus, dass Menschen mit Behinderungen Mitglieder werden können.
  • Leitbild, Statuten sind angepasst
  • Der Vorstand der KABO setzt sich aus den Mitgliederorganisationen und Menschen mit Behinderung zusammen
  • Die KABO richtet eine Geschäftsstelle ein
  • Die Geschäftsleitung ist durch einen Menschen mit Behinderung besetzt
  • Die Finanzierung wird über Beiträge der Mitgliederorganisationen und einem Beitrag des Kanton Aargau sicher gestellt