Interessengruppe

KABO-Interessengruppe für Behindertenfragen des Grossen Rates

Die Gründungsversammlung fand – auf Initiative der KABO am 17. September 1985 im Grossratsgebäude in Aarau statt.

Legislaturperiode 2017- 2020

25 Grossrätinnen und Grossräte engagieren sich in der Interessengruppe für die Anliegen von Menschen mit Behinderung.

  • 4 CVP
  • 2 EVP/BDP
  • 2 FDP
  • 4 GLP
  • 1 Grüne
  • 6 SP
  • 6 SVP

Ziele:

  • Orientierung der Mitglieder über die Anliegen der KABO zuhanden der Beratungen im Grossen Rat, vor allem schriftlich, neben kurzen, periodischen Zusammenkünften.
  • Direkte, persönliche Information einzelner Grossrätinnen und Grossräte in speziellen, regionalen Fragen.
  • Rückmeldungen von Grossrätinnen und Grossräten an die KABO, wenn im Parlament Fragen aufgegriffen werden, die behinderte Menschen im Aargau betreffen.

Arbeitsschwerpunkte und Positionspapiere