Fest zum Jubiläum 20 Jahre KABO als Verein

Samstag, 20. August 2016
im Kultur & Kongresshaus in Aarau (Kuk)

Von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr präsentieren die folgenden KABO-Mitglieder ihren Verein/ihre Organisation mit Marktständen und Attraktionen.

  • Aarg. Blindenfürsorge-Verein mit Parcours
  • Aarg. Verein für Gehörlosenhilfe (AVFH)
  • Vereinigung Autismus Deutschschweiz
  • Beratungsstelle für Schwerhörige und Gehörlose Aargau Solothurn
  • Fachstelle Pastoral bei Menschen mit Behinderung
  • Fragile Suisse AG/SO
  • insieme Vereine aus verschiedenen aargauischen Regionen
  • insieme Bildungklub
  • Pro Infirmis Aargau-Solothurn
  • Procap Nordwestschweiz
  • Schweiz. Blinden und Sehbehindertenverband, (SBV)
  • Schweiz. Multiple-Sklerose Gesellschaft (SMSG), Regionalgruppe Aarau
  • Schweiz. Vereinig. der Gelähmten (ASPr/SVG), Sektion Aargau
  • Schweiz. Vereinig. Eltern hörgeschädigter Kinder (SVEHK), Sektion Aargau
  • Vereinigung der Angehörigen von  psychisch Kranken (VASK), Aargau
  • Vereinigung Cerebral Aargau

Das Programm

14.00 –  17 Uhr   Marktstände der Mitglieder-Organisationen
14.15 Uhr           Grussbotschaft Regierungsrat Alex Hürzeler
                             Begrüssung KABO Präsident John Steggerda

14.30 Uhr           Chor
15.00 Uhr           „Die Hip-Hopper“
15.30 Uhr           Puppentheater
16.00 Uhr           Chor
16.30 Uhr           „Die Hip-Hopper“
17.00 Uhr           Ende

Für Spass, Spannung und Unterhaltung sorgen der Insieme Chor, die Insieme Hip-Hopper, ein Puppentheater der Fachstelle Pastoral und Clown Billy mit Zaubertricks und Ballonfiguren.
Wir freuen uns auf einen bunten, vielseitigen KABO-Markt !

Bitte weitersagen und den Flyer KABO Jubiläum  verteilen.

 

 

Integrative Schulung im Kanton Aargau – Stellungnahme

Zwei Motionen wurden im Grossen Rat zum Thema Integrativer Schulung eingegeben.

Vorstoss GR.16.45-1 der FDP Fraktion betreffend Entlastung der Regelklassen der Aargauischen Volksschulen von der Integrierten Heilpädagogik – und

Vorstoss GR.16.45-1 der SVP Fraktion betreffend Verzicht auf integrierte Heilpädagogik an der Volksschule.

Beide Vorstösse stellen die Konzepte der Integrativen Schulung im Kanton Aargau in Frage und fordern den Verzicht auf die Massnahmen der schulischen Integration.

Im Namen der KABO, Pro Infirmis Aargau-Solothurn und dem Netzwerk Sozialer Aargau nimmt John Steggerda wie folgt Stellung:

Integrative Schulung Stellungnahme